Zivil Courage Sachsen ULLI

Umwelt Liebhaber Limbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Verbraucherinfos
Verbraucherinfos

Eiweißstrategie braucht echte Anreize zum Anbau - Forderung an Ministerin Aigner

DBV und Züchter beschreiben Situation richtig, aber bekämpfen den entscheidenden Hebel. In der GAP-Reform müssen Zahlungen an Mindestanbau gebunden werden. Ministerin Aigner gefordert

Die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) fordert Bundesministerin Ilse Aigner auf, in der von ihr angekündigten Eiweißstrategie nicht dabei stehen zu bleiben, den stark zurückgegangenen Anbau der heimischen Eiweißpflanzen nur zu beklagen.„Ministerin Aigner hat es in der Hand, mit an dem alles entscheidenden Hebel zu ziehen, damit die vielen positiven ökologischen Leistungen des Leguminosen-Anbaus wieder flächendeckend in der Fruchtfolge aktiv genutzt werden und nicht verkümmern.

 

Leguminosen stärken...

 

EU-AGRARPOLITIK

Klasse statt Masse Jan Eisel
EU-AGRARPOLITIK

Opposition will Förderung für Landwirte bis 2013 grundlegend ändern Butterberge, Milchseen und Bauernhöfe, in denen unendliche Summen von Subventionen verschwinden. Bis heute muss die Gemeinsame Europäische Agrarpolitik (GAP) mit vielen Vorurteilen kämpfen. Obwohl die Europäische Union schon lange keine Lebensmittel mehr aufkauft, gehört die europäische Agrarpolitik, die in diesem Jahr 50 Jahre alt wird, bis heute stets zu den umstrittensten Politikfeldern der Union. Auch wenn der Anteil der Agrarausgaben im Jahr 2012 mit 57 Milliarden Euro rückläufig ist, macht die GAP weiterhin den zweitgrößten Posten des EU-Budgets aus..weiter Das Parlament

http://www.das-parlament.de/2012/05-06/WirtschaftFinanzen/37609200.html

 

Lebensmittel bewußt kaufen statt Wegwerfwahnsinn

Immer mehr Initiativen gegen Lebensmittelverschwendung / Debatte um Mindesthaltbarkeitsdatum...mehr darüber bei www.spiegel.de/wissenschaft/mensch

 

ESM Vertrag - ein Weg in die Schuldenunion?

droht eine "Reform" von Demokratie und Souveränität - www.abgeordneten-check.de

www.freiewelt.net

 

Dokumentarfilm RAISING RESISTANCE

Der Dokumentarfilm RAISING RESISTANCE zeigt am Beispiel Paraguays wie großflächiger Sojaanbau zunehmend die Existenz einheimischer Landbewohner und Bauern bedroht.
Eindringlich schildert der Film den wachsenden Widerstand der Campesinos gegen die Dominanz landwirtschaftlicher Großkonzerne und den aggressiven Einsatz von Gentechnologie.
www.raising-resistance.info
www.raisingresistance.bleech.de/pressbook/Raising Resistance - Synopsis.pdf

 


Seite 10 von 11